Sie befinden sich hier: Startseite > Details

Newsdetails

Eure Fragen zum BF17 #2

Unter dem Hashtag #fragBF17 beantworten wir Euch ausführlich die häufigsten Fragen, die Ihr uns auf Facebook und über die Webseite stellt. Viele von Euch wollen wissen, was man tun muss, damit man nach dem BF17 am 18. Geburtstag den Kartenführerschein bekommt und ob dieser einem zugeschickt wird.

Bekomme ich an meinem 18. Geburtstag meinen Kartenführerschein?

Die Führerscheinstelle sorgt für die Produktion Deines Führerscheins bis Du 18 wirst. Sobald Du volljährig bist, musst Du Deinen Kartenführerschein bei der Führerscheinstelle selbst abholen und dabei die bisher gültige Prüfungsbescheinigung vorlegen und ggf. abgeben sowie Deinen Personalausweis (oder Reisepass) vorzeigen.

Der Kartenführerschein muss nicht extra eigens beantragt werden, da Du dies bereits bei Deiner Anmeldung zum BF17 automatisch machst: In der Regel kreuzt Du auf dem Anmelde-Formular zur Teilnahme am Begleiteten Fahren gleich auch die Erstellung des Kartenführerscheins zum 18. Geburtstag an. Für die Produktion eben des Führerscheins musst Du z.B. bei der Anmeldung auch das biometrische Passfoto abgeben. Der Kartenführerschein wird Dir i.d.R. zu Deinem 18. Geburtstag nicht automatisch mit der Post zugeschickt.

In manchen Landkreisen, Gemeinden oder Städten kannst Du allerdings den Post-Versand Deines Führerscheins von Anfang an mit beantragen (z.B. im Landkreis München). Ob das bei Dir vor Ort möglich ist, erfährst Du in Deiner örtlichen Fahrerlaubnisbehörde. In der Regel erhebt die Behörde für den Post-Versand Deines Kartenführerscheins dann auch eine entsprechende Gebühr, die meistens zwischen 5 und 15 EUR liegt. Damit Du nicht extra hinfährst und Dir dann vor Ort gesagt wird, dass Dein Führerschein schon in der Post ist, lohnt es sich, vorher kurz bei Deiner zuständigen Führerscheinstelle anzurufen.

Wenn Dein 18. Geburtstag z.B. auf einen Samstag oder Sonntag fällt, musst Du leider trotzdem bis Montag warten, bis Du Deinen Kartenführerschein bei der Fahrerlaubnisbehörde abholen kannst, da die Führerscheinstellen am Wochenende meistens nicht besetzt sind.

Gültigkeit Deiner Prüfungsbescheinigung

Ab dem Alter von 18 Jahren darf mit der Prüfungsbescheinigung auch ohne Begleitung gefahren werden. Die rosa Bescheinigung ist noch bis zu drei Monate nach Deinem 18. Geburtstag gültig, danach ist sie jedoch abgelaufen. Wird die Prüfungsbescheinigung während der 3-Monats-Frist nicht gegen den Kartenführerschein umgetauscht, besitzt Du jedoch anschließend keinen gültigen Führerschein mehr. Wer drei Monate nach dem 18. Geburtstag dann ohne regulären Kartenführerschein Auto fährt, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Daher sollte der Führerschein auf jeden Fall innerhalb der 3-Monats-Frist bei der Führerscheinstelle abgeholt werden.

Fahren im Ausland ab 18

Wenn Du im Ausland ab 18 Auto fahren willst, dann kannst Du das nur mit Deinem Kartenführerschein machen. Die rosane Prüfungsbescheinigung ist nur im Rahmen des BF17 in Deutschland und in Österreich gültig. Für alle Fahrten ins und im Ausland (auch in Österreich!) ab 18 Jahren brauchst Du dann eben den "regulären" Kartenführerschein.

Hast Du auch eine Frage zum BF17?

Dann stelle sie uns über den Facebook-Messenger oder über das Kontaktformular hier auf der Webseite. Weitere gängige Fragen und die passenden Antworten findest Du auch unter FAQ von Jugendlichen und FAQ von Begleitpersonen.

05.09.2017


Online-Quiz

Folge uns: