Sie befinden sich hier: Startseite > So funktioniert BF17

Den Führerschein gerade bestanden, sind Jugendliche besonders häufig in Unfälle verwickelt. Beim BF17 können sie gemeinsam mit einer Begleitperson Praxiserfahrung sammeln – und sind später sicherer allein unterwegs. » mehr

Warum haben junge Fahrer ein so hohes Unfallrisiko? Warum lohnt sich BF17? Hier gibt's Informationen zur Unfallprävention durch Erfahrung und Vorbildfunktion der Begleitpersonen. » mehr

Begleitpersonen der 17-Jährigen können diejenigen werden, die 30 Jahre oder älter sind, seit mindestens fünf Jahren ununterbrochen die Fahrerlaubnis der Klasse B (früher: Klasse 3) besitzen und nicht mehr als einen Punkt im Fahreignungsregister haben. » mehr

Für die Teilnahme am Begleiteten Fahren ab 17 müssen Jugendliche und Begleitpersonen eine Reihe gesetzlicher Bestimmungen beachten. » mehr

Der erste Schritt zum Begleiteten Fahren ist die Anmeldung zur Fahrausbildung in einer Fahrschule. » mehr

Wichtige Fragen und ausführliche und informative Antworten rund um das BF17 für Jugendliche. » mehr

Wichtige Fragen und ausführliche Antworten rund um das BF17 für Begleitpersonen. 
» mehr

Download

Online-Quiz

Folge uns: